Wir Alle Gemeinsam Homophobie und Transphobie beenden|LGBTIQ|Lüneburg
 


Startseite

Wir über uns

Wissenswertes
... schon gewusst?


Termine 
und Veranstaltungen


Link-Tipps


Vorstand

Kontakt, Impressum
und Rechtliche Hinweise


Datenschutzerklärung

Weitere
Internetpräsenzen
von uns sind


Unser Blog
 
mit aktuellen
 Themen
und Neuigkeiten


Twitter

Facebook

Instagram

Links von Gruppen
und Vereinen
 aus Lüneburg

Regenbogentreff
 Lüneburg

SchLAu
Lüneburg e.V.


Checkpoint Queer

miss-g

QueerRoom
 

AIDS-Hilfe
Lüneburg


luenegay.de

Wir machen mit:

Enough-is-Enough

Hamburger
Aktionsbündnis
Vielfalt statt Einfalt

  "Akzeptanz
für Vielfalt - gegen
 Homo-, Trans*- und
Inter*feindlichkeit"


Der Internetauftritt enthält
Links zu anderen Websites.
Wir sind für die Inhalte
 der verlinkten Seiten
nicht verantwortlich
und distanzieren uns
ausdrücklich davon.

 

mildtätiger Verein zur Förderung der Interessen von Bisexuellen, Lesben,Intersexuellen,Schwulen,
Transgender,Lüneburg

 

Queer on Air,Radiosendung für Schwule,Lesben,
Bisexuelle,Trangender ,Intersexuelle

 

 Gay Movietime,
schwule,lesbische,Transgender Filme

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Online seit dem 24.02.2015

Der BLIST e.V. stellt sich vor:

Der BLIST e.V. wurde am 19.02.2001 als gemeinnütziger und mildtätiger Verein zur Förderung der Interessen von Bisexuellen, Lesben, Intersexuellen Schwulen und Transgender in Lüneburg gegründet.
Die Struktur des Vereins ist in
Deutschland in dieser Form
bisher einmalig.
Der BLIST e.V. ist konfessionell
und parteipolitisch neutral.

Aufgaben und Ziele, die wir an
 uns gestellt haben sind:

1) Hilfe und Unterstützung, Einrichtung
von Gesprächskreisen
 für die genannten Zielgruppen
sowie deren Angehörige und Freunden.

2) Abbau von Ängsten und Schaffung von Selbstvertrauen durch Zusammenarbeit, Erfahrungsaustausch und Vernetzung mit anderen Vereinen bzw. Einrichtungen.

 Öffentlichkeitsarbeit:
 
Aufklärung, Lesungen, Diskussionen an Schulen, in Vereinen, Betrieben, Firmen, Familien und Einzelpersonen.
Abbau der gesellschaftlichen
 Diskriminierung und Integration der
 genannten Zielgruppen in das gesellschaftliche Leben.
Jeder, ungeachtet seines sexuellen Status,
 kann Mitglied des BLIST e.V. werden,
 solange er/sie/* sich mit der
Zielsetzung des Vereins identifizieren kann.
Dies soll ein Beitrag zu Toleranz und Akzeptanz als wichtiger Bestandteil des menschlichen miteinander sein.

Habt Ihr /haben Sie
Interesse oder Fragen?
Wir freuen uns über jeden
 Besuch
und Anruf!

Aufklärung, Lesungen, Diskussionen an Schulen, in Vereinen, Betrieben, Firmen, Familien und Einzelpersonen.

 
Homophobie|Transphobie|hat keine Chance|Lüneburg|Hilfe|Ansprechpartner

 
Verein|für| schwule|lesben|transgender|transidenten|
bisexuellen|Intersexuellen|Lüneburg

Werde ein Mitglied
Beim BLIST e.V.

Möchtest Du, oder möchten Sie,
gern bei uns anschließen?

Wir freuen uns auf
Deine / Ihre passive oder
 aktive Mitgliedschaft!
Die eigene sexuelle
Orientierung oder Identität ist
spielt hier keine Rolle ob:
bisexuell,lesbisch, intersexuell,
schwul,transgender,transident,
queer oder heterosexuell bist!

Die Mitgliedschaft im
 BLIST e.V.
 ist beitragsfrei,
über eine Spende würden
 wir uns jedoch sehr freuen!

Den
Antrag der Beitrittserklärung 
könnt Ihr/ Sie
runterladen und ausgefüllt an
uns per Post, Fax oder
E-Mail senden.

 Eine Weitere Möglichkeit
 ist: Kommt beim
 Regenbogentreff
vorbei, dort könnt
 Ihr/Sie diese
bei Birger, Claudia
oder Michaela abgeben.


Transgendersymbol,gleiches Recht für Alle
 

Hilfe, Unterstützung und
Beratung für
:

Bisexuell: Birger
Schwule: Birger
Schwule Väter: Birger

Eltern von transidentischen od.
intersexuellen Kindern: Claudia

Eltern von transgender
homo -und bisexuellen Kindern
und Jugendlichen: Michaela

LSBTTIQ Kinder-Jugendliche:
Michaela

Kontakt per E-Mail unter:
 vorstand|at|blistev.de


 

OPFER VON GEWALT?

Du wurdest Opfer, oder
bist Zeug* in einer
Homo-oder Transphoben
 Straftat?

Bitte wende Dich an
den /die
 Ansprechpartner/in
gleichgeschlechter

Lebensweisen
der Polizeidirektion

Lüneburg/ Winsen.


Hierzu haben wir einen
Infoflyer erstellt

 

Enough is enough, initiative, berlin, stop homophobia


Enough is enough, initiative, berlin, stop homophobia

Enough is enough, initiative, berlin, stop homophobia in sports